DeuFöv – Level B2

DeuFöv - Level B2

Berufsbezogener Sprachkurs nach § 45 a AufenthG Level B2 (DeuFöv)

Wenn Sie bereits das Sprachniveau B1 nachweisen können und Ihre Deutschkenntnisse für den Beruf oder eine Ausbildung weiter ausbauen möchten, dann sind unsere Sprachkurse für Sie genau richtig.
Das Ziel des Kurses ist es, Ihre allgemeinen, berufsbezogenen und/oder fachspezifischen Deutschkenntnisse zu verbessern und zu erweitern.

Wir schulen:
– Allgemeine Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau B2 definiert sind.
– Ihre Motivation und die Fähigkeit zum selbständigen Ausbau der eigenen berufsbezogenen Deutschkenntnisse am Arbeitsplatz
– Ihre Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, problemlösendes Denken und Informationsverarbeitungskompetenz

Zielgruppe:
Dieser Sprachkurs richtet sich vorrangig an Migranten im arbeitsfähigen Alter mit Deutsch als Zweitsprache, die im Rahmen einer beruflichen Perspektive Ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

Ihre Investition:
Die Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul ist grundsätzlich kostenlos. Die Gebühren werden vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales/dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge übernommen.
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte haben einen Eigenbeitrag von 50% (2,07 € pro UE) zu leisten.
Das Lernmaterial ist für alle Teilnehmer kostenlos.

Voraussetzungen:
– nachgewiesene B1-Sprachkenntnisse und Einstufungstest bei inlingua
– Berechtigung zur Teilnahme (BAMF, Agentur für Arbeit, Jobcenter)

Kursumfang: 400 oder 500 Unterrichtsstunden à 45 Minuten. Die Stundenanzahl richtet sich nach der Punktegrenze des jeweiligen B1 Zertifikats.

Kurszeiten vormittags: Montag bis Freitag 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Kurszeiten nachmittags: Montag bis Freitag 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Termine:
06.02.2019 – Montag bis Freitag 08:30 – 12:30 Uhr, 500 UE
06.02.2019 – Montag bis Freitag 13:30 – 17:30 Uhr, 400 UE
15.04.2019 – Montag bis Freitag 13:30 – 17:30 Uhr, 500 UE

Alle Informationen zu den Berufsbezogenen Sprachkursen finden Sie auch in unserem Flyer.

Die Anmeldung erfolgt persönlich.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte mit:
– Ihren Pass/Ihren Ausweis
– Ihre Meldebescheinigung
– Ihre Berechtigung/Verpflichtung zur Teilnahme am Sprachkurs
Wenn Sie noch keine „Berechtigung/Verpflichtung“ haben, helfen wir Ihnen gerne beim Ausfüllen des Antragsformulars

Haben Sie noch Fragen?

→ Ihr direkter Draht zu uns:
Telefon: 0511/32 45 80
Fax: 0511 /363 29 31
E-Mail: info@inlingua-hannover.de